Unsere Besten Ausbildung zum Diplomierten Fitnesstrainer – 12.07.2018

Ausbildung zum Diplomierten Fitnesstrainer – 12.07.2018

0 6497

Diplomfeier 12.07.2018

Ausbildung zum Diplomierten Fitnesstrainer

März 2018 bis Juni 2018  | Lehrgangsleitung: Mag. Dr. Martin Arnold

Teilnehmer:

  • Ulrich Bärnthaler
  • Katharina Feigl, B.A. MSc
  • Alin Heler
  • Alexander Jesacher
  • Ingrid Kainbacher

Lehreinheiten: 212 LE 

Kenntnisse/Fertigkeiten:

Als ausgebildeter Fitnesstrainer konzentrieren Sie sich mit den inhaltlichen Schwerpunkten Bewegung, Entspannung und Ernährung auf die wichtigsten Säulen unserer Gesundheit. Neben den theoretischen Einheiten wie Trainingslehre, Krafttraining, Ausdauertraining usw. stehen vermehrt praktische Einheiten am Programm. Darüber hinaus, wissen Sie über den Einfluss der Ernährung auf die sportliche Leistung Bescheid und verfügen über ein solides Basiswissen über gesunde Ernährung. Die Stärkung der Marke „ICH“ – als Schlüsselfaktor zum Selbst.

PR – runden diesen neu konzipierten Kompaktlehrgang ab. Ihr Abschlussdiplom qualifiziert Sie für spannende Tätigkeiten in Gesundheits- und Freizeiteinrichtungen sowie im Tourismus.

Inhalt:
Theorie
Einführung in die Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit
Stundenaufbau, Stundenbilder, Organisation des Sports
Bausteine einer gesunden, bedarfsangepassten Ernährung, Vollwertkost, Diäten, Sporternährung
Anatomie und Physiologie
Grundlagen aus allgemeiner Didaktik und Methodik
Interventionen mit Stress: Entspannung, Autogenes Training, Meditation, Biofeedback
Sportmotorische Tests
Gewerberecht, Schulrecht, Vereinsrecht, Gewalt
Marke ‘Ich’ Eigene Stärken, Talente und Begabungen marktorientiert kommunizieren

Praxis
Nordic Walking, Laufschule, Pilates
Umgang mit kleinen Geräten und Hanteln, Kräftigung und Stabilisation, Zirkeltraining
Stretching, Mobilisierung, lohnende Pause
Training der koordinativen Fähigkeiten
Aquafitness, Bewegungselemente im Flach- & Tiefwasser mit bzw. ohne Geräte
Bodyworks, Stretching, Steps,
Muskelfunktionen, Wirbelsäuletraining, Dysbalancen
Teambuilding, Outdoorpädagogik
spielerisches Lernen (für Kinder & Jugendliche)
Richtig sichern und unterstützen

Prüfung: mündlich, praktisch, Lehrauftritt