Unsere Besten Sicherheitsfachkraftausbildung (SFK) – 08.06.2017

Sicherheitsfachkraftausbildung (SFK) – 08.06.2017

0 4397

Diplomfeier 08.06.2017

Sicherheitsfachkraftausbildung (SFK)

November 2016 bis April 2017  | Lehrgangsleitung: HR DI Ing. Gerhard Jakopitsch

Teilnehmer:

  • Erwin Kaspar
  • Suzana Kostic
  • Ing. Martin Kranzer
  • Mag. Andreas Kronig
  • Christoph Matschnigg
  • Manuela Reichmann
  • Josef Uitz

Lehreinheiten: 300 LE 

Kenntnisse/Fertigkeiten:

Aufgabe einer Sicherheitsfachkraft:
Die Sicherheitstechnik soll das Verhältnis zwischen Mensch und Arbeit so gestalten, dass durch präventive, technische und organisatorische Maßnahmen Schäden an Leben und Gesundheit verhindert werden.
Aufgabe der Sicherheitsfachkraft ist, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Sicherheitsvertrauenspersonen und Belegschaftsorgane auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit und der menschengerechten Arbeitsgestaltung zu beraten und die Arbeitgeber bei der Erfüllung ihrer Pflichten auf diesen Gebieten zu unterstützen.

Zielgruppe:
Personen, die im Unternehmen als Sicherheitstechniker tätig sind und eine Beschäftigung als Sicherheitsfachkraft anstreben.

Inhalt:
Rechtsgrundlagen und Normen, Sicherheit von Arbeitssystemen, Ergonomie, Schadstoffe, Ermittlung und Beurteilung von Gefahren, Kosten-Nutzenanalyse, Verkehrswesen, Grundlagen des ArbeitnehmerInnenschutzes, Organisation und Methoden des betrieblichen ArbeitnehmerInnenschutzes.
Qualifikation Sicherheitsfachkraft inkl. der Teilqualifikationen Brandschutzwart, teilweise Bauarbeitenkoordination, Laserbeauftragter.